i'm just killing lately

 

 

 

 

 

 

Yani - 18 - Frankfurt am Main

 - - - - - - - - - - - -

 Wenn wir ganz ehrlich sind, beschreiben wir uns alle nur als die lieben und netten Menschen, die wir gar nicht sind. Nun, ich denke ihr erwartet hier das gleiche von mir. Könnt ihr haben, aber dann würde ich lügen, und lügen ist eins der Dinge die ich am meisten hasse. Ich äußere immer ganz direkt meine Meinung, egal ob positiv oder negativ. Mir ist egal was andere über mich denken oder was über mich geredet wird. Ich überhöre es einfach oder denk mir meinen eigenen Teil dazu. Ich hasse Vorurteileobwohl ich sagen muss, dass auch ich diese nicht immer ganz abstellen kann, aber ich versuche zumindest jedem die Chance zu geben mich vom Gegenteil zu überzeugen. Ich kann von mir behaupten eine sehr gute Menschenkenntnis zu besitzen, was desöfteren wirklich von Vorteil ist. Ich hasse es auch abgrundtief in irgendeine Schublade gesteckt zu werden. Wenn ihr mich kennen würdet, wüsstet ihr dann sowieso dass das garnicht möglich ist, weil ich einfach ich bin und nicht irgendein Emo, Scene oder sonstiges. Viele behaupten ich wäre recht arrogant. Wieso? Vielleicht weil ich auf mein Äußeres achte? Also ich habe vielleicht ein gesundes Maß an Selbstachtung, aber das wars auch schon. Womit ich noch nicht klar komme ist übertriebener Egoismus. Ich denke jeder Mensch ist in gewisser Weise egoistisch, doch ich kann es nicht ab wenn jemand immer nur zusieht, dass es ihm gut geht und dann erst kommen all die anderen. Ich würde von mir behaupten, dass ich eine sehr gute Freundin und ein ziemlich lebensfrohes Mädchen bin.

Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de